Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen von der Schwere der Dinge bindet den Vereinzelten an die Gemeinschaft. Ich lobe den Tanz, der alles fordert und för - dert Gesundheit und klaren Geist und eine beschwingte Seele. Tanz ist Verwandlung des Raumes, der Zeit, des Menschen, der dauernd in Gefahr ist zu zerfallen ganz Hirn, Wille oder Gefühl zu werden. Der Tanz dagegen fordert den gan - zen Menschen, der in seiner Mitte verankert ist, der nicht besessen ist von der Begehr - lichkeit nach Menschen und Dingen und von der Dämonie der Verlassenheit im eigenen Ich. Der Tanz fordert den befreiten, den schwingenden Menschen im Gleichgewicht aller Kräfte. Ich lobe den Tanz! O Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen! Dieser Text wird zwar Augustinus zuge - schrieben, ist aber eine sogenannte „Pseu - doaugustiniana“, also tatsächlich nicht von ihm. Wir vermissen das Tanzen unglaublich! Es heißt ja auch: „Jeder Tag ohne Tanz ist ein verlorener Tag!“ Hoffentlich können wir bald wieder zusammen tanzen! Bleibts gsund!
Termine für das Jahr 2021 Apropos Licht am Ende des Tunnels. Die weltweiten Impfungen werden zum Erfolg führen und das Virus besiegen. Darum trauen wir uns einfach mal, wenigstens ein paar Ecktermine festzulegen. Unser Maitanz ist für den Samstag, 8. Mai 2021, 20:00 Uhr, im Bürgerhaus Pullach geplant. Spielen soll dort die Kirnstoana Tanzlmusi. Dieser Termin ist sicher sehr ambitioniert, aber wir probieren es. Das Morgendanzl halten wir schon für sehr wahrscheinlich. Es wird am Sonntag, dem 25. Juli 2021, von 08:00 bis 12:00 Uhr, im Biergarten der Waldwirtschaft Großhes- selohe stattfinden. Es spielt die Maschant Tanzlmusi. Das Volkstanzwochenende findet vom 17. bis 19. September 2021 in Grainau statt. Da freuen wir uns schon ganz besonders drauf. Zu guter letzt noch unser Kathreintanz am Samstag, dem 20.11.2021, 19:00 Uhr, Bür- gerhaus Pullach, mit den Höhenkirchner Musikanten. Alle anderen Termine werden wir dann bekanntgeben, wenn es wieder sinnvoll möglich ist. Schauma moi! Es werd scho wern!
Aktuelles
Es wird wieder getanzt werden Wann es genau wieder weitergehen wird, wissen wir jetzt noch nicht, aber es wird wieder weitergehen! Nach Einschätzungen von den verschie- densten relevanten offiziellen Stellen wer- den wohl alle Menschen in Deutschland, die sich impfen lassen wollen, so bis Juni 2021 geimpft sein. Spätestens dann wer- den wir wieder in ein halbwegs normales Leben zurückkehren. Warum? Weil dann die jetzt notwendigen Einschränkungen politisch nicht mehr durchsetzbar sein wer- der. Das Virus wird nicht vollkommen verschwunden sein, aber die, die es so wol- len, werden sich nicht mehr anstecken können. Darum, lasst Euch impfen, so wie das noch zu meiner Kinderzeit eine Selbst- verständlichkeit war! Langsam und schrittweise werden wir so ab März / April deutliche Lockerungen erfahren. Erst dann macht es wieder Sinn, über Übunsabende und andere Veranstal- tungen nachzudenken. Wir versprechen Euch, dass, wenn es soweit ist, wir zu einem ganz besonderen Übungsabend in den Pfarrsaal Hl. Geist einladen werden! Wir freuen uns schon ganz narrisch! Ausanand – bald wieder zamm!

© Volkstanzkreis Pullach 2021

11. Januar 2021

Ich lobe den Tanz, denn er befreit den Menschen von der Schwere der Dinge bindet den Vereinzelten an die Gemeinschaft. Ich lobe den Tanz, der alles fordert und fördert Gesundheit und klaren Geist und eine beschwingte Seele. Tanz ist Verwandlung des Raumes, der Zeit, des Menschen, der dauernd in Gefahr ist zu zerfallen ganz Hirn, Wille oder Gefühl zu werden. Der Tanz dagegen fordert den ganzen Menschen, der in seiner Mitte verankert ist, der nicht besessen ist von der Begehrlichkeit nach Menschen und Dingen und von der Dämonie der Verlassenheit im eigenen Ich. Der Tanz fordert den befreiten, den schwingenden Menschen im Gleichgewicht aller Kräfte. Ich lobe den Tanz! O Mensch lerne tanzen, sonst wissen die Engel im Himmel mit dir nichts anzufangen! Dieser Text wird zwar Augustinus zuge - schrieben, ist aber eine sogenannte „Pseu - doaugustiniana“, also tatsächlich nicht von ihm. Wir vermissen das Tanzen unglaublich! Es heißt ja auch: „Jeder Tag ohne Tanz ist ein verlorener Tag!“ Hoffentlich können wir bald wieder zusammen tanzen! Bleibts gsund!

Termine für das Jahr 2021

Apropos Licht am Ende des Tunnels. Die weltweiten Impfungen werden zum Erfolg führen und das Virus besiegen. Darum trauen wir uns einfach mal, wenigstens ein paar Ecktermine festzulegen. Unser Maitanz ist für den Samstag, 8. Mai 2021, 20:00 Uhr, im Bürgerhaus Pullach geplant. Spielen soll dort die Kirnstoana Tanzlmusi. Dieser Termin ist sicher sehr ambitioniert, aber wir probieren es. Das Morgendanzl halten wir schon für sehr wahrscheinlich. Es wird am Sonntag, dem 25. Juli 2021, von 08:00 bis 12:00 Uhr, im Biergarten der Waldwirtschaft Großhesselohe stattfinden. Es spielt die Maschant Tanzlmusi. Das Volkstanzwochenende findet vom 17. bis 19. September 2021 in Grainau statt. Da freuen wir uns schon ganz besonders drauf. Zu guter letzt noch unser Kathreintanz am Samstag, dem 20. November 2021, 19:00 Uhr, Bürgerhaus Pullach, mit den Höhenkirchner Musikanten. Alle anderen Termine werden wir dann bekanntgeben, wenn es wieder sinnvoll möglich ist. Schauma moi! Es werd scho wern!
Aktuelles

Es wird wieder getanzt werden

Wann es genau wieder weitergehen wird, wissen wir jetzt noch nicht, aber es wird wieder weitergehen! Nach Einschätzungen von den verschiedensten relevanten offiziellen Stellen werden wohl alle Menschen in Deutschland, die sich impfen lassen wollen, so bis Juni 2021 geimpft sein. Spätestens dann werden wir wieder in ein halbwegs normales Leben zurückkehren. Warum? Weil dann die jetzt notwendigen Einschränkungen politisch nicht mehr durchsetzbar sein werder. Das Virus wird nicht vollkommen verschwunden sein, aber die, die es so wollen, werden sich nicht mehr anstecken können. Darum, lasst Euch impfen, so wie das noch zu meiner Kinderzeit eine Selbstverständlichkeit war! Langsam und schrittweise werden wir so ab März / April deutliche Lockerungen erfahren. Erst dann macht es wieder Sinn, über Übunsabende und andere Veranstaltungen nachzudenken. Wir versprechen Euch, dass, wenn es soweit ist, wir zu einem ganz besonderen Übungsabend in den Pfarrsaal Hl. Geist einladen werden! Wir freuen uns schon ganz narrisch! Ausanand – bald wieder zamm!

© Volkstanzkreis Pullach 2021

11.02.2021

Volkstanzkreis Pullach