Volkstanzwochenende 2021 Wir planen unser erstes Volkstanzwochen- ende n. C., sprich nach Corona! Nach Rücksprache mit dem Seminarhaus steht einer ganz normalen Durchführung nichts im Wege. Trotzdem müssen einige Dinge berücksichtigt werden, die bislang für uns unbekannt waren. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer müs- sen zum Schutze aller anderen vollständig geimpft sein! Ob im September noch Hygienerichtlinien aller Art existieren, ist im Augenblick reine Spekulation. Wir gehen aber davon aus, dass ein vollwerti- ges Volkstanzseminar mit Tänzen aller Art samt Bierstüberl am Abend möglich sein wird. Es können maximal 20 Paare am Kurs teil- nehmen. Die Berücksichtigung erfolgt gemäß der Reihenfolge der Anmeldungen. Ist die maximale Teilnehmerzahl erreicht, legen wir eine Warteliste an. Wenn Ihr teilnehmen wollt, dann meldet Euch bitte mit beiliegendem Anmeldebo- gen oder einfach formlos bei uns an. Die Anmeldung muss verbindlich bis spätes- tens Sonntag, 25. Juli 2021, erfolgt sein. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, da wir bei weniger als 16 Paaren eine Ausfall- entschädigung an das Seminarhaus leisten müssen. Bleibts gsund! Bleibts gsund!
Die nächsten Termine Das Morgendanzl findet am Sonntag, dem 25. Juli 2021, von 08:00 bis 12:00 Uhr, im Biergarten der Waldwirtschaft Großhesse- lohe statt. Es spielt die Maschant Tanzl- musi. Coronabedingt sind gewisse Rahmenbedin- gungen einzuhalten. Auch eine persönlich Anmeldung vorab und eine Registrierung beim Zugang ist unumgänglich. Alle Details entnehmen Sie bitte der hier hinterlegten Einladung. Ebenfalls findet vom 17. bis 19. September 2021, in Grainau, auch das Volkstanzwo- chenende statt. Trotz der schwierigen Zeiten sind wir schon seit Mitte Juni voll ausgebucht. Zusätzliche Anmeldungen kön- nen wir leider nur auf die Warteliste setzen. Am Freitag, dem 08.10.2021, planen wir unseren ersten Volkstanzübungsabend um 20:00 Uhr, im Pfarrsaal Hl. Geist Pullach. Grundlegende Hygieneregeln sind auch hier einzuhalten. Und dann noch unser Kathreintanz, am Samstag, dem 20.11.2021, 19:00 Uhr, Bür- gerhaus Pullach, mit den Höhenkirchner Musikanten. Wir hoffen sehr, dass uns bei allen Planungen nicht wieder die nächste Ansteckungswelle dazwischen kommt. Schauma moi! Es werd scho wern!
Aktuelles
Es wird wieder getanzt werden Natürlich ist alles noch nicht wieder nor- mal, aber ganz langsam wird es wieder besser! Nach Einschätzungen von den verschie- densten relevanten offiziellen Stellen wer- den wohl alle Menschen in Deutschland, die sich impfen lassen wollen, so bis Sep- tember 2021 geimpft sein. Spätestens dann werden wir wieder in ein halbwegs normales Leben zurückkehren. Warum? Weil dann die jetzt notwendigen Einschrän- kungen politisch nicht mehr durchsetzbar sein werder. Das Virus wird nicht vollkom- men verschwunden sein, aber die, die es so wollen, werden sich nicht mehr anste- cken können. Darum, lasst Euch impfen, so wie das noch zu meiner Kinderzeit eine Selbstverständlichkeit war! Für unseren Pfarrsaal habe ich jetzt für Übungsabende ab Oktober 2021 eine vor- läufige Erlaubnis bekommen. Vielleicht ist das der Beginn von einer gewissen Norma- lität. Recht viel mehr ist zumindest an Übungsabende in diesem Jahr schon nicht mehr möglich, aber besser wie nix. Wir müssen etwas bescheiden sein und uns so verhalten, dass nicht wieder alles Erreichte zunichtegemacht wird. Wir freuen uns ganz narrisch auf Euch! Ausanand – bald wieder zamm!

© Volkstanzkreis Pullach 2021

06. Juli 2021

Volkstanzwochenende 2021, Wir planen unser erstes Volkstanzwochenende n. C., sprich nach Corona! Nach Rücksprache mit dem Seminarhaus steht einer ganz normalen Durchführung nichts im Wege. Trotzdem müssen einige Dinge berück- sichtigt werden, die bislang für uns unbekannt waren. Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer müssen zum Schutze aller anderen vollständig geimpft sein! Ob im September noch Hygienerichtlinien aller Art existieren, ist im Augenblick reine Spe- kulation. Wir gehen aber davon aus, dass ein vollwertiges Volkstanzseminar mit Tänzen aller Art samt Bierstüberl am Abend möglich sein wird. Es können maximal 20 Paare am Kurs teilneh- men. Die Berücksichtigung erfolgt gemäß der Reihenfolge der Anmeldungen. Ist die maximale Teilnehmerzahl erreicht, legen wir eine Warte- liste an. Wenn Ihr teilnehmen wollt, dann meldet Euch bitte mit beiliegendem Anmeldebogen oder ein- fach formlos bei uns an. Die Anmeldung muss verbindlich bis spätestens Sonntag, 25. Juli 2021, erfolgt sein. Wir bitten um rechtzeitige Anmeldung, da wir bei weniger als 16 Paaren eine Ausfallentschädi- gung an das Seminarhaus leisten müssen. Bleibts gsund!

Die nächsten Termine

Das Morgendanzl findet am Sonntag, dem 25. Juli 2021, von 08:00 bis 12:00 Uhr, im Biergarten der Waldwirtschaft Großhesselohe statt. Es spielt die Maschant Tanzlmusi. Coronabedingt sind gewisse Rahmenbedingun- gen einzuhalten. Auch eine persönlich Anmel- dung vorab und eine Registrierung beim Zugang ist unumgänglich. Alle Details entnehmen Sie bitte der hier hinter- legten Einladung. Ebenfalls findet vom 17. bis 19. September 2021, in Grainau, auch das Volkstanzwochenende statt. Trotz der schwierigen Zeiten sind wir schon seit Mitte Juni voll ausgebucht. Zusätzliche Anmeldungen können wir leider nur auf die War- teliste setzen. Am Freitag, dem 08.10.2021, planen wir unseren ersten Volkstanzübungsabend um 20:00 Uhr, im Pfarrsaal Hl. Geist Pullach. Grundlegende Hygieneregeln sind auch hier einzuhalten. Und dann noch unser Kathreintanz, am Sams- tag, dem 20.11.2021, 19:00 Uhr, Bürgerhaus Pullach, mit den Höhenkirchner Musikanten. Wir hoffen sehr, dass uns bei allen Planungen nicht wieder die nächste Ansteckungswelle dazwischen kommt. Schauma moi! Es werd scho wern!
Aktuelles

Es wird wieder getanzt werden

Natürlich ist alles noch nicht wieder normal, aber ganz langsam wird es wieder besser! Nach Einschätzungen von den verschiedensten relevanten offiziellen Stellen werden wohl alle Menschen in Deutschland, die sich impfen lassen wollen, so bis September 2021 geimpft sein. Spä- testens dann werden wir wieder in ein halbwegs normales Leben zurückkehren. Warum? Weil dann die jetzt notwendigen Einschränkungen politisch nicht mehr durchsetzbar sein werder. Das Virus wird nicht vollkommen verschwunden sein, aber die, die es so wollen, werden sich nicht mehr anstecken können. Darum, lasst Euch imp- fen, so wie das noch zu meiner Kinderzeit eine Selbstverständlichkeit war! Für unseren Pfarrsaal habe ich jetzt für Übungs- abende ab Oktober 2021 eine vorläufige Erlaub- nis bekommen. Vielleicht ist das der Beginn von einer gewissen Normalität. Recht viel mehr ist zumindest an Übungsabende in diesem Jahr schon nicht mehr möglich, aber besser wie nix. Wir müssen etwas bescheiden sein und uns so verhalten, dass nicht wieder alles Erreichte zunichtegemacht wird. Wir freuen uns ganz narrisch auf Euch! Ausanand – bald wieder zamm!

© Volkstanzkreis Pullach 2021

19.07.2021

Volkstanzkreis Pullach